blumenkarten.ch hat das Sortiment kreativ erweitert – Schauen Sie rein: www.hingucker.li

AGB

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Beziehungen zwischen Blumenkarten.ch und seinen Kunden des Online-Shops. Mit Ihrer Bestellung anerkennen Sie diese AGB. Von diesen Bedingungen abweichende Verabredungen bedürfen der Schriftform. Es bleibt ausdrücklich vorbehalten, die vorliegenden AGB jederzeit abzuändern. Wir bitten Sie daher, unsere Bedingungen regelmässig zu beachten.  

Vertragsabschluss

  Die Bestellung des Kunden erfolgt in der Regel über den Online-Shop, kann aber auch per E-Mail oder per Telefon aufgegeben werden. Das Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages im Online-Shop liegt im verbindlichen Absenden der Bestellung, nachdem der Kunde die Produkte in seinem Warenkorb durch Anklicken des Buttons mit der Aufschrift «Bestellung abschicken» bestätigt hat. Der Kunde kann seine Angaben bis zum Abschicken der Bestellung jederzeit ändern. Der Vertrag kommt zustande, wenn Blumenkarten.ch dem Kunden eine Auftragsbestätigung per E-mail sendet.  

Preise

  Es gelten diejenigen Preise für die angebotenen Produkte, die am Tag, an dem der Kunde die Bestellung aufgibt, aufgeführt sind. Die Preise sind bis zur Auftragsbestätigung durch Blumenkarten.ch bzw. während der in der Auftragsbestätigung angegebenen Dauer verbindlich. Alle Preise sind Bruttopreise in Schweizerfranken inkl. Mehrwertsteuer. Preisänderungen infolge Änderung von Steuern, Gebühren, Taxen oder Versandkosten bleiben vorbehalten.  

Kontrolle der Ware – Reklamationen

  Allfällige Beanstandungen bezüglich Qualität und Vollständigkeit müssen umgehend, spätestens jedoch innert 24 Stunden nach Lieferung mitgeteilt werden, ansonsten die Lieferung als angenommen gilt. Über versteckte Mängel, die erst zu einem späteren Zeitpunkt zutage treten, informiert der Kunde Blumenkarten.ch umgehend schriftlich per E-Mail oder per Post. Wir werden in unserem Ermessen und mit Ihrem Einverständnis die Mängel kostenlos beheben oder Ihnen gleichwertigen Ersatz liefern. Falls dies nicht in nützlicher Frist möglich ist, haben Sie nach Ihrer Wahl Anspruch auf Rücktritt vom Kaufvertrag oder Minderung des Kaufpreises. Halten Sie die Ware bitte zu unserer Verfügung bereit. Blumenkarten.ch haftet nicht für Transportschäden und Schäden infolge unsachgemässer Lagerung der Waren nach deren Übernahme.  

Lieferung

  Die Warenauslieferung erfolgt nur in der Schweiz und nach Liechtenstein. Die Zustellung erfolgt über Die Post. Ihr Versandkostenanteil beträgt: B Post Tarif.   Die bestellten Artikel werden in der Regel innerhalb von ca. 2-4 Werktagen ab Eingang des Rechnungsbetrages ausgeliefert. Diese Frist gilt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden. Schadensersatz bei verspäteter Leistung ist ausgeschlossen, soweit kein Vorsatz und keine grobe Fahrlässigkeit vorliegen.   Blumenkarten.ch übernimmt keine Haftung bei Unzustellbarkeit oder verspäteter Auslieferung von Produkten durch falsch deklarierte Lieferadressen, Abwesenheit des Empfängers oder Ereignissen, welche auf höhere Gewalt zurückzuführen sind.  

Zahlung

  Die Bestellungen im Online-Shop können zurzeit mit PayPal, per Bank- oder Postüberweisung bezahlt werden. Die Auslieferung erfolgt nach Eingang des Rechnungsbetrages.  

Eigentumsvorbehalt

  Die Ware bleibt bis zur endgültigen Begleichung des Rechnungsbetrages Eigentum von Blumenkarten.ch.  

Gerichtsstand

  Auf die Verträge ist ausschliesslich das Schweizer Recht anwendbar. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Bern.     Langenthal, Juni 2016